Die Vielfalt von Tier- und Pflanzenarten ist in Städten oft höher als auf dem Land. Ein Grund dafür ist der starke Einsatz von Dünger und Pestiziden auf Wiesen und Äckern. In der Stadt hingegen bieten vielfältige Grünflächen viel Nahrung und Lebensräume für verschiedene Tiere. Zu diesen Grünflächen zählen Parks und Rasenflächen, Klein- und Gemeinschaftsgärten aber auch Balkone und Gründächer.

In der Ausstellung finden Sie praktische Tipps für das umweltfreundliche Begrünen Ihres Balkons, Ihrer Terrasse oder Ihres Kleingartens. Die Ausstellung ist eine Kooperation des Deutschen Zentrums für integrative Biodiversitätsforschung (iDiv) Halle-Jena-Leipzig und des Botanischen Gartens der Friedrich-Schiller-Universität Jena.

Auf der Übersichtskarte sehen Sie den Standort der Ausstellung und den Infopoint.

Botanischer Garten der Friedrich-Schiller-Universität Jena

Fürstengraben 26, 07743 Jena

+49 (0)3641/949274

Öffnungszeiten der Ausstellung: 24. Mai – 1. September 2019

täglich von 10-19 Uhr
letzter Einlass 18:30 Uhr

error: Bitte beachten Sie, dieser Inhalt ist nicht für eine weitere Verwendung freigegeben.